Barcelona, Beijing, Bensheim, Berlin, Bia³a Rawska, Bia³ystok, Bonn, Buenos Aires, Cordoba, Czelad¼, Frankfurt am Main, Góra ¶w. Anny, Hamburg, Hannover, Helsinki, Hohenheim, Kraków, Las Vegas, £ód¼, Malbork, Mejszago³a, Montreal, München, New York, Nowa Huta, Nowa Ruda, Oberursel, Philadelphia, PA, Praha, Ratingen Rawka, Reims, Sosnowiec, Strzelin, Tarnów, Tel Aviv, Tomaszów Mazowiecki, Vienna, Warszawa, Wroc³aw, Zakopane, Zawoja, Z³otów, ¯ory
wtorek, 22 czerwca 2010
am Samstag, 26. Juni, der Deutsche Schülerzeitungspreis auf dem medienfest.nrw in Köln

  Die Junge Presse e.V. und Peter Kloeppel verleihen am Samstag, 26. Juni,
den Deutschen Schülerzeitungspreis auf dem medienfest.nrw in Köln. Wer
gewonnen hat, bleibt bis dahin geheim.
Der Deutsche Schülerzeitungspreis wird in diesem Jahr auf dem „medienfest.nrw“ von der Jungen Presse e.V. und RTL-Chefredakteur und Schirmherr Peter Kloeppel verliehen. Die Gewinner erwarten tolle Preise für Ihre Redaktionsarbeit und ein interessantes Rahmenprogramm in der Stadt Köln und auf dem medienfest.nrw.
In diesem Jahr konnte der Einsenderekord aus dem Vorjahr noch einmal gesteigert werden.
Organisator Marcus Hammes, Vorsitzender der Jungen Presse: „Wir freuen uns, dass wir den Einsenderekord aus dem vergangenen Jahr noch einmal steigern konnten und so viele tolle Schülerzeitungen am Wettbewerb teilnahmen. Besonders überrascht waren wir von den vielen hervorragenden Einsendungen aus Grundschulen.“ So wird in diesem Jahr zum ersten Mal neben den drei Gewinnern des Hauptwettbewerbs auch die beste Grundschulzeitung gekürt.
„Es ist wichtig, dass Schüler über ihre eigenen Zeitungen für Mitbestimmung an der Schule sorgen. Diese Mitbestimmung ist eine Menge Arbeit, die wir am Samstag prämieren wollen“, sagt Hammes. So können sich die Sieger über hochwertige Preise wie Software für den Redaktionsalltag oder Workshops und begehrte Praktikumsplätze freuen.
Zum Auftakt des medienfest.nrw findet die Preisverleihung am Samstag, 26. Juni, um 10.30 Uhr im MediaPark 6, Raum 2 und 3 statt. Zu dieser Gelegenheit lädt dich Junge Presse herzlich ein. RTL-Chefradakteur und Schirmherr Peter Kloeppel sowie die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Köln, Elfi Scho-Antwerpers, küren dann die glücklichen Gewinner.
Im Anschluss an die Preisverleihung gibt es Foto- und Interviewmöglichkeiten mit den
Preisträgern und Initiatoren. Wir freuen uns auf Sie und ihr Kommen.
____________________________
Die Junge Presse e.V., der in Nordrhein-Westfalen ansässige Verein junger Medienmacher, ist seit beinahe 60 Jahren einer der größten bundesweit aktiven Jugendmedienverbände. Rund 12.000 Nachwuchsjournalisten nutzen laufend die Angebote des ehrenamtlich organisierten Vereins. Die Junge Presse vertritt die Rechte
jugendlicher Medienmacher, veranstaltet verschiedene berufsvorbereitende Seminare und organisiert Jugendmedienprojekte. Jährlich veranstaltet der Verein die größte Veranstaltung für medieninteressierte Jugendliche, das JugendMedienEvent, zu dem 500 junge Menschen zum Austausch zusammenkommen und sich
auf das Berufsleben vorbereiten. Weitere Infos unter
www.junge-presse.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, wenn Sie beiliegende Pressemitteilung zum Deutschen
Schülerzeitungspreis 2010 des Vereins Junge Presse e.V. in Ihrer
Berichterstattung berücksichtigen. Außerdem möchten wir Sie gerne zur
Preisverleihung am Samstag, 26. Juni nach Köln auf das medienfest einladen!

Die Junge Presse e.V. hat gemeinsam mit Schirmherr und RTL-Chefredakteur
Peter Kloeppel Deutschlands beste Schülerzeitungen gesucht - die Gewinner
werden am Samstag auf dem medienfest.nrw bekanntgegeben.
Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind und von der Veranstaltung berichten!

Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Marcus Hammes: (
0176) 238 15 113, m.hammes@junge-presse.de

Mit besten Grüßen,
Katrin Rulle
Pressesprecherin

--
Katrin Rulle - stellv. Vorsitzende, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: (
01 76) 238 15 117

Junge Presse e.V.   |  Hammacher Straße 33   |   45127 Essen
www.junge-presse.de   |   www.jugendmedienevent.de

czwartek, 10 grudnia 2009
Axel-Springer-Preis für junge Journalisten 2010

Sind Sie eine junge Journalistin/ein junger Journalist und haben im Jahr 2009 in Presse, Fernsehen, Hörfunk oder im Internet Besonderes geleistet? Dann bewerben Sie sich mit Ihrer Arbeit bis zum 11. Januar 2010 für den Axel-Springer-Preis für junge Journalisten. 54.000 Euro Preisgeld sind ausgelobt!

Zusätzlich wird das beste Online-Projekt zu „20 Jahre Mauerfall“ mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Die Dotierung hier: 10.000 Euro.

Weitere Informationen - auch zum Sonderpreis - unter www.axel-springer-preis.de.

pi±tek, 25 wrze¶nia 2009
JugendMedienEvent vom 8. bis 11. Oktober in Mainz
Od mienie po¿ydo...

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Anhang senden wir Ihnen unsere Pressemitteilung zum JugendMedienEvent vom 8. bis 11. Oktober in Mainz mit der Bitte um Berücksichtigung in Ihrer Berichterstattung:

Noch haben Jugendliche zwischen 12 und 27 Jahren die Chance, sich einen der begehrten letzten Plätze für das JugendMedienEvent zu sichern. Von Donnerstag bis Sonntag, 8. bis 11. Oktober, haben 500 junge Medienbegeisterte die Chance, einen Einblick in die Berufswelt der Medienbranche zu erhalten. Unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan laden die Junge Presse e.V. und das ZDF Jugendliche mit Interesse an einem Medienberuf in das ZDF-Sendezentrum in Mainz ein. Diskutieren, informieren, lernen und netzwerken stehen im Fokus der bundesweit größten Veranstaltung für Nachwuchsjournalisten und junge Medieninteressierte.

Bitte geben Sie die Informationen auch an freie Mitarbeiter, Volontäre, Schüler und Studenten weiter.

Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Marcus Hammes: (0176) 238 15 113, m.hammes@junge-presse.de

Mit besten Grüßen
Marcus Hammes
Pressesprecher

--
Marcus Hammes - Vorstand, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mobil: (01 76) 238 15 113

Junge Presse e.V.   |  Hammacher Straße 33   |   45127 Essen
www.junge-presse.de   |   www.jugendmedienevent.de
http://nowaruda.blox.pl/resource/20090925_JME09_PM03.pdf
poniedzia³ek, 06 kwietnia 2009
Der Deutsche Schülerzeitungspreis 2009
Od mienie po¿ydo...

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, wenn Sie beiliegende Pressemitteilung zum Deutschen
Schülerzeitungspreise 2009 des Vereins Junge Presse e.V. in Ihrer Berichterstattung
berücksichtigen. Des Weiteren freuen wir uns, wenn Sie einen Platz für eine unserer
angehängten Freianzeigen in hrem Medium finden. Sollten Sie diese in einer anderen
Größe benötigen, so wenden Sie sich doch gerne an mich.

Unsere Standard-Freianzeigen können Sie hier direkt herunterladen:
http://www.junge-presse.de/fileadmin/FA-DSZP_sw.pdf
http://www.junge-presse.de/fileadmin/FA-DSZP_farbe.pdf

Der Deutsche Schülerzeitungspreis erfreut sich großer Beliebtheit. Noch bis Freitag,
24. April, sind Schüler aller Schulformen aufgerufen, ihre Medien einzureichen. Zu
gewinnen gibt es unter anderem begehrte Praktikumsplätze, hochwertige Software und
technische Ausrüstung für die Redaktion.

Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Marcus Hammes: (0176) 238 15 113, m.hammes@junge-presse.de

Weitere Informationen und Pressefotos zum honorarfreien Abdruck finden Sie unter
www.schuelerzeitungspreis.de

Mit besten Grüßen,
Marcus Hammes
Pressesprecher
--
Marcus Hammes - Vorstand, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: (01 76) 238 15 113

Junge Presse e.V.   |  Hammacher Straße 33   |   45127 Essen
www.junge-presse.de   |   www.jugendmedienevent.de
----- Original Message -----
From: "Junge Presse e.V." <presseinfo@jpnw.de>
Sent: Sunday, April 05, 2009 7:40 PM
Subject: Presseinfo: Endspurt zum Deutscher Schülerzeitungspreis 2009
sobota, 23 sierpnia 2008
Das JugendMedienEvent 2008 veranstaltete die Junge Presse vom 14. bis 17. August
6799
              Vom 14. bis 17. August trafen sich 500 Jugendliche in Essen und beim ZDF in Mainz  zum elften
JugendMedienEvent der Jungen Presse e.V. Ministerpräsident Kurt Beck  und ZDF-Intendant Schächter eröffneten das Event im ZDF-Fernsehgarten mit Thomas Krüger, Bundeszentrale für politische Bildung.
Die Zukunft des Qualitätsjournalismus stand im Mittelpunkt der Veranstaltung. Der Verein „Junge Presse“ lud medieninteressierte Jugendliche nach Essen und zum ZDF nach Mainz ein.
             Diesmal stand das Fernsehen bei der deutschlandweit größten Veranstaltung für Nachwuchsjournalisten im Fokus. So vermittelten Redaktionsbesuche auf dem ZDF-Sendegelände in Mainz Informationen zur Berufswahl und schärften das Medienverständnis der Teilnehmer.
            Zur offiziellen Eröffnung des JugendMedienEvents im ZDF-Fernsehgarten stellten sich Ministerpräsident Kurt Beck, ZDF-Intendant Markus Schächter und der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, sowie der Präsident des deutsch-französischen Sender Arte, Dr. Gottfried Langenstein, über eine Stunde den Fragen der wissensdurstigen Teilnehmer zum Thema „Medien und Gesellschaft im Wandel“. „Es ist schön zu sehen, dass ein ehemaliges Junge Presse Mitglied heute ZDF-Intendant ist“, sagte Beck während seiner Eröffnungsrede an Schächter gewandt. Dieser rief zur Zusammenarbeit aller Medien auf, „die für Qualitätsjournalismus stehen“. Schächter nannte die Kooperation im weiteren Redeverlauf ein „Schlüsselwort für den digitalen Wettbewerb“ gegen die drohende „Dominanz der unregulierbaren und global agierenden Internet-Riesen und Suchmaschinen“. All diejenigen, die sich dem Qualitätsjournalismus verschrieben haben, seien „natürliche Verbündete im Netz“.
            Das Thema Qualitätsjournalimus begleitete die 500 jugendlichen Teilnehmer in den folgenden Tagen noch in hochkarätig besetzten Diskussionsrunden, in denen aktiv mitdiskutiert wurde.
Nach der Kulturnacht am Freitagabend reisten die 500 Teilnehmer in neun Reisebussen ins Ruhrgebiet, nach Essen. Dort ging das JugendMedienEvent am Samstag und Sonntag weiter.
Aus 140 Seminaren mit professionellen Referenten konnten die Teilnehmer ihr persönliches Seminarangebot in der Fachhochschule für Oekonomie & Management in Essen wählen. Im Congress Center Essen feierten die
500 Jugendlichen am Samstag die vergangenen Tage, schlossen weitere Freundschaften und lauschten der Musik der Bands „Jenix“  und „Lauter Leben“ bis tief in die Nacht. Mit dem Abschlussplenum am Sonntag endete das elfte JugendMedienEvent.
            Die Veranstalter sind mit dem Verlauf des viertägigen Events vollkommen zufrieden: „Wir konnten zeigen, dass Jugendliche sich heute aktiv mit Medien, Demokratie und Gesellschaft auseinandersetzen und ihre Zukunft selbst mitgestalten wollen. Das JugendMedienEvent war somit für alle Teilnehmer, die ehrenamtlichen Helfer und unsere Partner ein voller Erfolg“, resümiert der Vorsitzende der Jungen Presse, Felix Winnands. „So viel Applaus wie in diesem Jahr, haben wir am Ende noch nie für unsere ehrenamtliche Arbeit bekommen“, erläutert der stellvertretende Vorsitzende
 Daniel Bär. Er erhält am
14. September den Kölner Ehrenamtspreis
.
Das JugendMedienEvent 2009 veranstaltet die Junge Presse vom 27. bis 30. August 2009.
----- Original Message -----
From: "Junge Presse e.V." <presseinfo@jpnw.de>
Sent: Friday, August 22, 2008 4:16 PM
czwartek, 12 czerwca 2008
Najlepsze gazetki szkolne/ Die besten Schülerzeitungen kommen aus Unna, Kronberg, Laatzen, Neuwied, Stuttgart und Nürtingen.
6799
6799 6799  Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, wenn Sie beiliegende Pressemitteilung zum "Deutschen
Schülerzeitungspreis" in Ihrer Berichterstattung berücksichtigen würden.

Jetzt ist es amtlich: "Der Spargel" vom Erich Kästner Gymnasium in Laatzen ist
Deutschlands beste Schülerzeitung und damit der Gewinner des Deutschen
Schülerzeitungspreises 2008 der Jungen Presse e.V. Am Samstag, 7. Juni fand im
Rahmen des Medienfest in Köln die feierliche Siegerehrung zusammen mit RTL-
Chefredakteur Peter Kloeppel und dem Kölner Oberbürgermeister Fritz Schramma statt.
Die prominente Jury stellte fest: Die besten Schülerzeitungen kommen aus Unna,
Kronberg, Laatzen, Neuwied, Stuttgart und Nürtingen.

In dieser E-Mail finden Sie:
- Pressemitteilung zur Preisverleihung in Köln
- Preisträger und Jurybegründungen
- Informationen zur Jungen Presse e.V., dem Ausrichter des Preises
- Download-Möglichkeit Fotomaterial

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:
Marcus Hammes:   (0176) 238 15 113,
m.hammes@junge-presse.de

Mit besten Grüßen,
Marcus Hammes
Pressesprecher

--
Junge Presse e.V.
Verein junger Medienmacher
Hammacher Straße 33
45127 Essen

 preistraeger_jurybegruendungen_1.pdf
63K
Pobierz

 presseinfo_preisverleihung_szp08_1.pdf
55K
Pobierz

 fotomaterial_preisverleihung_szp08_1.pdf
35K
Pobierz

 infomaterial_junge-presse_1.pdf
55K
Pobierz

http://groups.google.de/group/sowa-frankfurt/browse_thread/thread/6bb9f2601d92579a?hl=pl#
pi±tek, 23 maja 2008
Infos und Bilder zum JugendMedienEvent
2574
2574 2574
1147
1147 1147
6994
6994 6994

Guten Morgen Herr Kosiewski,

unter
www.jugendmedienevent.de habe ich unter dem Reiter "Presse"
honorarfreies Bildmaterial zum Download hinterlegt. Falls Sie weitere
Infos und Bilder zum JugendMedienEvent benötigen, schreiben Sie mir ruhig.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Mit freundlichen Grüßen,
Marcus Hammes

Marcus Hammes - Vorstand, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: (01 76) 23 81 51 13

Junge Presse e.V.   |  Hammacher Straße 33   |   45127 Essen
www.junge-presse.de   |   www.jugendmedienevent.de

----- Original Message -----

From: "Marcus Hammes" <m.hammes@junge-presse.de>
Sent: Friday, May 23, 2008 9:53 AM
Subject: Re: gibts Fotos? mfG. stefan kosiewski

6799
6799 6799

Image Name:     IMG_6799.JPG

Image Format: 3456 x 2304
Image Size: 2.50 MB
Download: Place your mouse over the image outside this box, click on the right mouse button and choose Save Image As or Download Image.
http://de.groups.yahoo.com/group/sowa-frankfurt/message/1137
¶roda, 02 kwietnia 2008
14. bis 17. August 2008 im Mainz und Essen jugend medien event

Noch 133 Tage! Jetzt anmelden und nur 25 Euro zahlen!

Jetzt anmelden!Wenn du dich noch bis zum 31. Mai anmeldest, zahlst du nur 25 Euro. Danach zahlen Mitglieder der Jungen Presse 30 Euro, ansonsten nur 38 Euro Teilnehmerbeitrag.

Im Preis enthalten sind das komplette Seminar- und Unterhaltungsprogramm, Übernachtung sowie Vollverpflegung.

Melde dich hier jetzt an!

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, wenn Sie beiliegende Pressemitteilung in Ihrer Berichterstattung
berücksichtigen würden.

500 Jugendliche treffen sich vom 14. bis 17. August in Mainz und Essen zum
JugendMedienEvent. Kurt Beck, der Vorsitzende der Rundfunkkommission, ist mit an
Bord. Aus Diskussionrunden, Redaktionsbesuchen und 140 Seminaren mit professionellen
Referenten wählen die Teilnehmer ihr persönliches Programm.

Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Marcus Hammes:   (0176) 238 15 113,
m.hammes@junge-presse.de
Kara Wullenkord: (0176) 238 15 108, k.wullenkord@junge-presse.de

Weitere Informationen und Pressefotos zum honorarfreien Abdruck finden Sie unter
www.jugendmedienevent.de

Mit besten Grüßen,
Marcus Hammes
Pressesprecher

--
Junge Presse e.V.
Verein junger Medienmacher
Hammacher Straße 33
45127 Essen

pi±tek, 07 grudnia 2007
die beste Schülerzeitung Deutschlands

Die Junge Presse sucht mit einer Jury aus Medienprofis die beste Schülerzeitung
Deutschlands. Bewerben können sich Schülerzeitungen aller Schulformen aus ganz
Deutschland. RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel hat die Schirmherrschaft übernommen.

 PM_20071206_DSZP-Ankündigung.pdf
60K
Pobierz

http://groups.google.de/group/sowa-frankfurt/browse_thread/thread/1d4a8a6b84ab7067

Für weitere Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Kara Wullenkord (Projektleitung): (0521) 39 08 651, k.wullenk
...@junge-presse.de
Felix Winnands (Vorsitzender): (0221) 29 18 913, f.winna
...@junge-presse.de

Mit besten Grüßen,